2016

Archiv 2016

G-BA beschließt Einschränkung

BPtK-Auswertung „Gründe für Arbeitsunfähigkeit 2015

Zukünftig fester Bestandteil der psychotherapeutischen Versorgung

Verfahrenserleichterung für Psychotherapeuten

Bundestag verabschiedet PsychVVG

BPtK fordert Einstieg in die morbiditätsorientierte Bedarfsplanung

Anforderungen an ein Approbationsstudium und die anschließende Weiterbildung

Das Heft in die eigene Hand nehmen

Stellungnahme der BPtK zum IQWiG-Vorbericht

Sprechstunde darf nicht als freiwilliges Angebot geregelt werden

© Psychotherapeutenkammer des Saarlandes | Aufsichtsbehörde Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes