Ambulante Versorgung

Der Ausschuss Ambulante Versorgung ist für die Belange der niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen zuständig. Sein Aufgabengebiet umfasst Themen im Zusammenhang mit der Berufsausübung innerhalb des KV-Systems und in der freien Praxis. Er unterstützt den Vorstand bei der Information zu Honorarfragen, der Kostenerstattung und anderen aktuellen Sachthemen, berät den Vorstand und die VV zu Fragen der Berufsausübung in der Niederlassung, bereitet Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben vor und organisiert themenspezifische Fortbildungsveranstaltungen für die Mitglieder.

 

Cordula Alznauer Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Irina Bayer Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Prüfungsausschuss Systemische Therapie

Martin Ludwig Dipl.-Soz.päd.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Gilbert Mohr Dr. phil. Dipl.-Psych. (Vorsitz)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Prüfungsausschuss klinische Neuropsychologie

Susanne Münnich-Hessel Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Berufsordnung
PIA (Ausbildung)
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Silke Wendels M.A.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
Weiterbildung

Berufsordnung

Berufsordnung
Eine der wesentlichen Aufgaben der PKS ist die Ausübung der Berufsaufsicht über ihre Mitglieder. Grundlage dafür bietet neben den gesetzlichen Regelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB - Teil zu den Regelungen der Patientenrechte) und des Saarländischen Heilberufekammergesetzes (SHKG) die Berufsordnung der Psychotherapeuten. In ihr werden Rechte und Pflichten der Psychotherapeuten bei der Berufsausübung geregelt. Der Ausschuss für Berufsordnung berät den Vorstand und die VV in Fragen zur Berufsaufsicht und organisiert Fortbildungsveranstaltungen zur Berufsordnung für die Mitglieder.

 

Irmgard Jochum Dipl.-Psych. (Vorsitz)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Berufsordnung
PTI (Psychotherapie in Institutionen)

Susanne Münnich-Hessel Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Berufsordnung
PIA (Ausbildung)
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Inge Neiser Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Berufsordnung

 

Fortbildung

Fortbildung
Die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes hat die Aufgabe, die Fortbildung der Kammermitglieder zu gestalten und zu fördern. Der Fortbildungsausschuss berät den Vorstand in allen Angelegenheiten der psychotherapeutischen Fortbildung. Dabei werden auch längerfristige Entwicklungen im Bereich psychotherapeutischer Methoden und Verfahren beobachtet, diskutiert und bewertet. Ferner bearbeitet er aktuelle Anträge auf von Akkreditierung von Veranstaltungen, Intervisions- und Supervisionsgruppen sowie Erteilung der Fortbildungszertifikate.

Liz Lorenz-Wallacher Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Fortbildung
Weiterbildung

Christina Roeder Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Haushalt und Finanzen
Fortbildung
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Michael Schwindling Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Fortbildung
Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie

 

Gemeinsamer Beirat der PKS und ÄKS

Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS
Die Bildung des gemeinsamen Beirates ist im Saarländischen Heilberufekammergesetz (§4,Abs. 9) als eine der Aufgaben der Kammern verankert: „Die Ärztekammer des Saarlandes und die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes bilden zur Erörterung berufsübergreifender Angelegenheiten, insbesondere in den Bereichen der Berufsordnung, der Weiterbildung und der Qualitätssicherung, einen gemeinsamen Beirat. Dieser hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit der Berufsgruppen zu fördern, bei Interessenkonflikten ausgleichend zu wirken und die Organe der Kammern bei der Aufgabenerfüllung zu unterstützen und zu beraten. Der Beirat ist paritätisch besetzt und besteht aus mindestens sechs und höchstens zwölf Mitgliedern; für jedes Mitglied ist ein stellvertretendes Mitglied zu berufen. Dem Beirat gehört mindestens ein Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/ eine Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin an. Die Beiratsmitglieder werden von den jeweiligen Kammervorständen auf Vorschlag der jeweiligen Vertreterversammlung berufen. Die Zusammensetzung und die Anzahl der Mitglieder werden einvernehmlich festgelegt. Mindestens die Hälfte der von der Ärztekammer des Saarlandes entsandten Mitglieder muss überwiegend psychotherapeutisch tätig sein.“

Ärztliche Mitglieder: Dr. Jochen Maus, Dr. Michael Käfer, Dr. Susanne Schreiner-Zink, SR Eva Groterath

 

Cordula Alznauer Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Equit Monika Dr. phil. Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Andreas Guth Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Eva Hoffmann Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
PiA (Ausbildung)
Weiterbildung
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Frank Paulus Dr. Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Christina Roeder Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Haushalt und Finanzen
Fortbildung
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Schmitz Melanie Dr. phil. Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

PIA (Ausbildung)

Uwe Weiler Dipl.-Musikth.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
Haushalt und Finanzen
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

 

Haushalt und Finanzen

Haushalt und Finanzen
Der Haushalts- Finanzausschuss gehört nach § 10 Abs. 1 der Satzung unserer Kammer zu den ständigen Ausschüssen. Er beschäftigt sich mit den Haushaltsplanungen der Kammer und erarbeitet einmal im Jahr einen Haushaltsplan zur Vorlage in der Vertreterversammlung. Der Ausschuss berät über finanzielle Angelegenheiten der Kammer wie z.B. die Gebührenordnung, die Regelung der Aufwandsentschädigungen und Reisekosten und die Beitragsordnung.


Sabine Leonhardt Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie
Haushalt und Finanzen

Christina Roeder Dipl.-Psych. (Vorsitz)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Haushalt und Finanzen
Fortbildung
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS
Vorstandskommission

Uwe Weiler Dipl.-Musikth.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
Haushalt und Finanzen
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

 

PIA (Ausbildung)

PIA (Ausbildung)
Der Ausschuss hat sich zum Ziel gesetzt, Fragen und Probleme aufzugreifen, die im Rahmen der Ausbildung auftreten. Darüber hinaus sollen Belange der PiA diskutiert, Öffentlichkeit hergestellt und auf Verbesserungen hingewirkt werden. Dem Ausschuss gehören drei approbierte Mitglieder der PKS sowie zwei gewählte VertreterInnen der Psychotherapeuten in Ausbildung (PiAs) an. An den Sitzungen nehmen außerdem weitere Ausbildungskandidaten/Innen teil, so dass alle saarländischen Ausbildungsinstitute vertreten sind. Der Ausschuss befasst sich vorrangig mit Fragen, die den unmittelbaren Ausbildungskontext betreffen, z.B. die Arbeitsbedingungen während der „Praktischen Tätigkeit“. Hierzu bereitet der Ausschuss auch Fortbildungen der PKS vor. Themen sind auch die Reform der Psychotherapeutengesetzes und die Auswirkungen der neuen Aus- und Weiterbildung im Saarland.

 

Kristina Haase Dipl.-Psych. (Vorsitz)
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
PIA (Ausbildung)
Weiterbildung

Eva Hoffmann Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
PIA (Ausbildung)
Weiterbildung
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Britt Juhnke Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
PIA (Ausbildung)

Susanne Münnich-Hessel Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Berufsordnung
PIA (Ausbildung)
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Schmitz Melanie Dr. phil. Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

PIA (Ausbildung)

 

PTI (Psychotherapie in Institutionen

PTI (Psychotherapie in Institutionen)
Der Ausschuss berät den Vorstand in allen Belangen, die den Bereich der angestellt tätigen oder der verbeamteten Mitglieder betreffen. Er kann von sich aus Initiativen einbringen und wirkt an der Bearbeitung von Fragestellungen mit, die aus der Mitgliedschaft an die Kammer herangetragen werden.

 

Irmgard Jochum Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Berufsordnung
PTI (Psychotherapie in Institutionen)

Ernst Kern Dr. Phil. Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
PTI (Psychotherapie in Institutionen)

Petra Schuhler Dr. phil. Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
PTI (Psychotherapie in Institutionen)

Gesine Schweitzer Sonderpädagogin (Vorsitz)
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
PTI (Psychotherapie in Institutionen)

Roland Waltner Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
PTI (Psychotherapie in Institutionen)

 

Prüfungsausschuss Gesprächspsychotheapie

Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie
Die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes hat mit Beschluss der Vertreterversammlung vom 14.11.2016 im Abschnitt B der Weiterbildungsordnung die Gesprächspsychotherapie als neuen Weiterbildungsbereich eingeführt. Ziel der Weiterbildung ist der geregelte Erwerb eingehender und besonderer Kenntnisse im Weiterbildungsbereich nach Abschluss der Berufsausbildung. Nach § 11 der Weiterbildungsordnung bildet die Kammer für jeden Weiterbildungsbereich einen Prüfungsausschuss. Die Berufung in einen Prüfungsausschuss gilt für die Dauer von fünf Jahren. Nach Inkrafttreten der Einführung im August 2017 hat die Vertreterversammlung am 13.11.2017 die Mitglieder in den Prüfungsausschuss bestimmt:

 

Sylvia Hübschen Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie

Joachim Jentner Dipl.-Psych. (Vorsitz)
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie

Sabine Leonhardt Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie
Haushalt und Finanzen

Johanna Meyer-Gutknecht Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie

Michael Schwindling Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Fortbildung
Prüfungsausschuss Gesprächspsychotherapie

 

Prüfungsausschuss Klinische Neuropsychologie

Prüfungsausschuss Klinische Neuropsychologie
Die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes hat mit Beschluss der Vertreterversammlung vom 14.11.2016 im Abschnitt B der Weiterbildungsordnung die Klinische Neuropsychologie als neuen Weiterbildungsbereich eingeführt. Ziel der Weiterbildung ist der geregelte Erwerb eingehender und besonderer Kenntnisse im Weiterbildungsbereich nach Abschluss der Berufsausbildung. Nach § 11 der Weiterbildungsordnung bildet die Kammer für jeden Weiterbildungsbereich einen Prüfungsausschuss. Die Berufung in einen Prüfungsausschuss gilt für die Dauer von fünf Jahren. Nach Inkrafttreten der Einführung im August 2017 hat die Vertreterversammlung am 13.11.2017 die Mitglieder in den Prüfungsausschuss bestimmt:

 

Stefanie Borchers Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss klinische Neuropsychologie

Oliver John Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Weiterbildung
Prüfungsausschuss klinische Neuropsychologie

Gilbert Mohr Dr. phil. Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Prüfungsausschuss klinische Neuropsychologie

Ludger Neumann-Zielke Dipl.-Psych. Dipl.-Päd. (Vorsitz)
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss klinische Neuropsychologie

 

Prüfungsausschuss Systemische Theapie

Prüfungsausschuss Systemische Therapie
Die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes hat mit Beschluss der Vertreterversammlung vom 14.11.2016 im Abschnitt B der Weiterbildungsordnung die Systemische Therapie als neuen Weiterbildungsbereich eingeführt. Ziel der Weiterbildung ist der geregelte Erwerb eingehender und besonderer Kenntnisse im Weiterbildungsbereich nach Abschluss der Berufsausbildung. Nach § 11 der Weiterbildungsordnung bildet die Kammer für jeden Weiterbildungsbereich einen Prüfungsausschuss. Die Berufung in einen Prüfungsausschuss gilt für die Dauer von fünf Jahren. Nach Inkrafttreten der Einführung im August 2017 hat die Vertreterversammlung am 13.11.2017 die Mitglieder in den Prüfungsausschuss bestimmt:

 

Irina Bayer Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Prüfungsausschuss Systemische Therapie
 
Bettina Fladung-Köhler Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss Systemische Therapie

Rudolf Klein Dr. Phil. Dipl. Soz.-Päd.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Prüfungsausschuss Systemische Therapie

 

Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
Der Ausschuss für die psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen beschäftigt sich mit Themen der psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie hat in den letzten Jahren sowohl in der Versorgung als auch in der Erarbeitung neuer Behandlungskonzepte eine enorme Entwicklung genommen. In den Arbeitsthemen finden sich viele Schnittstellen zu anderen Ausschüssen z.B. in der Bedarfsplanung und der Berufsordnung. Weiterhin sind die Mitglieder des KJP-Ausschusses mit der Erarbeitung von Handlungsleitfäden und der Durchführung von themenspezifischen Fortbildungsveranstaltungen z.B. zu berufspolitischen Fragen befasst. Ein weiteres Ziel ist der Austausch, die Kommunikation und Vernetzung der in diesem Versorgungsbereich tätigen Mitglieder.

 

Susanne Drewes Dipl. Soz.-Päd.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Weiterbildung
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

MartinLudwig Dipl. Soz.-Päd.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Susanne Münnich-Hessel Dipl.-Psych.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Berufsordnung
PIA (Ausbildung)
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Gesine Schweitzer Sonderpädagogin
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
PTI (Psychotherapie in Institutionen)

Uwe Weiler Dipl.-Musikth.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
Haushalt und Finanzen
Gemeinsamer Beirat der PKS und der ÄKS

Silke Wendels M.A.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Ambulante Versorgung
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Weiterbildung

Weiterbildung

Weiterbildung
Der Ausschuss Weiterbildung befasst sich mit der aktuell geltenden Weiterbildungsordnung für PP und KJP sowie der künftigen Weiterbildungsordnung für Psychotherapeut*innen in Weiterbildung.

 

Susanne Drewes Dipl. Soz.-Päd.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Weiterbildung
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Kristina Haase Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Weiterbildung
PiA (Ausbildung)

Eva Hoffmann Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Weiterbildung
PiA (Ausbildung)

Oliver John Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Weiterbildung
Prüfungsausschuss klinische Neuropsychologie

Liz Lorenz-Wallacher Dipl.-Psych.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Fortbildung
Weiterbildung

Silke Wendels M.A.
Mitglied im/in Ausschüsse/n und Gremien
Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen
Ambulante Versorgung
Weiterbildung